aktueller Gemeindebrief

Gemeindebrief Mai - August 2017
Gemeindebrief Mai - August 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Neuer Pfarrer für Steinbach und Maladers
Neuer Pfarrer für Steinbach und Maladers
Adobe Acrobat Dokument 35.8 KB
Seniorenausflug Juni 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.8 KB

Filmgottesdienste

Einmal im Jahr finden in Tschiertschen und Maladers Filmgottesdienste statt.

 

Alpgottesdienst

Bei guter Witterung findet im Sommer der Gottesdienst im Juli oder August (gemäss Gottesdienstplan) auf der Alp statt.

Gottesdienst auf der Prader Alp mit Pfarrinstallation 2010

Am Sonntag. 08. August hat auf der Prader Alp der Installationsgottesdienst von Pfr. Martin Domann stattgefunden.

Eingebettet war die Feier in einen festlichen Rahmen, der bereits um 10.00 Uhr mit einem Apéro begann. Gemeindepräsident Werner Walser sprach in seinen Begrüssungsworten von der sinnvollen Aufteilung der Aufgaben zwischen der Kirch- und Ortsgemeinde.

Um 11.00 Uhr begann der Gottesdienst. Kolloquialpräsident Pfr. Robert Naefgen-Neubert hielt die Eröffnung und installierte Pfr. Martin Domann. Dabei verglich er in seiner Ansprache den Pfarrer mit einem Drahtseil Artisten, der zwar in exponierter Situation vor der Gemeinde stehe, aber nicht allein die Aufgaben der Kirche und des Glaubens ausführen könne. Im Grusswort der Kirchgemeindepräsidenten klärten Alfred Schärer und Fritz Jud auf, dass es bei einer „Installation“ weniger um das Hineindrehen einer Schraube geht, sondern vielmehr um die Einsetzung eines Pfarrers in eine Kirchgemeinde.

Der frisch Installierte übernahm den zweiten Teil des Gottesdienstes und stellte das Gleichnis vom Senfkorn in den Mittelpunkt seiner Predigt (Matthäus 13,31-32). Darin sagte er, dass in jedem einzelnen Möglichkeiten verborgen sind, die mit Gottes Gnade wachsen und gross werden können.

Nach dem Gottesdienst, der vom Posaunenchor aus Kleinengstingen (D) begleitet worden war, hatten die zahlreichen Besucher die Gelegenheit sich bei einem von den Kirchgemeinden offerierten Mittagessen zu stärken und auszutauschen.

Am Nachmittag erfreute das Alphorn-Duo Hanspeter Walser und Franz Tscholl die Gäste und auch die Jodlerinnen Marlis Truog und Luzia Clement gaben dem Fest eine besondere Note.

Schliesslich sind ebenso die Ansprachen von Johanna und Emanuel Joos hervorzuheben, die dichterisch einen Willkommensgruss formulierten sowie Sina Caflisch, die mit dem Maladerser Lied die guten Eigenschaften der Menschen hier aus der Gegend herausstellte.

 

Martin Domann

Ökumenischer Gottesdienst mit Chilezmorge am 15. März 2009

Am 15. März hat in Praden ein ökumenischer Gottesdienst mit anschliessendem Chilezmorge stattgefunden. Viele waren (auch aus Passugg-Araschgen und Tschiertschen) gekommen und freuten sich am fröhlichen Miteinander.

 

Die unten stehenden Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck von dem Vormittag.